Kommende Veranstaltungen

Heilpflanzenverreibung  -  Wilde Möhre

In Stille, Runde um Runde... .

Wie im Februar wollen wir zum Sommerende eine der Jahreszeit entsprechenden Heilpflanze mit einer Verreibung mit Milchzucker nach Bruno Vonarburg kennenlernen.

Die Gruppe ist an diesem Abend auf 8 Personen begrenzt.

Kostenbeitrag: 14 EUR (zzgl. Materialkosten), um Anmeldung wird gebeten!

Mittwoch 18. September 2019 , von 18:00 bis 20:00 Uhr

 

ORT DES GESCHEHENS

Blasius Apotheke am Siegesdenkmal – Praxis und Gesundheitszentrum,

Habsburgerstraße 131, 79104 Freiburg

Berberitze - Sauerdorn

Viele kennen andere Arten der Berberitze als Umfriedung einer Gartenanlage. Aber die heimische Berberitze bietet noch viel mehr. Wer sie gekostet hat, weiß warum sie den Namen Sauerdorn trägt. Aufgrund ihrer Heilwirkung wurde sie schon von Paracelsus empfohlen. Hat man es am eigenen Leib erfahren, möchte man sie nicht mehr missen.

Kostenbeitrag: 14 EUR, um Anmeldung wird gebeten!

Mittwoch 9. Oktober 2019, von 18:00 bis 20:00 Uhr

 

ORT DES GESCHEHENS

Blasius Apotheke am Siegesdenkmal – Praxis und Gesundheitszentrum,

Habsburgerstraße 131, 79104 Freiburg

Wickel und Auflagen

Meerrettichauflage, Kartoffelwickel, Leinsäckchen, Leberwickel usw. .

Wir haben das alles schon einmal gehört aber die Anwendungspraxis, " wo und wie wende ich es an?", fehlt uns oftmals. An dem Vormittag erfahren Sie Wissenswertes in Theorie und Praxis (ganz praktisch) über die Anwendung und Wirkung von therapeutischen Wickeln und Auflagen für den Eigenbedarf.

Kostenbeitrag: 14 EUR , um Anmeldung wird gebeten!

Freitag 11. Oktober 2019, von 15:00 bis 17:00 Uhr

 

ORT DES GESCHEHENS

Naturgut Hörle KG, Hofladen (www.obstgutsiegel.de)

ehemals Obstgut Siegel KG

Horner 3, 79227 Schallstadt-Mengen

scharf, schärfer, Meerrettich - Armoracia rusticana

Der Meerrettich hat alle Merkmale einer "explosiven" Pflanze. Er ist gleichzeitig das Allerbeste und das Allerschlimmste. Eine schwache Dosis dynamisiert den Körper und namentlich das Verdauungssystem. Eine kräftige Dosis dagegen ist nach M. Messegue Dynamit! Was es mit dem Dynamisieren und mit dem Dynamit auf sich hat, werden wir an dem Abend genauer erfahren.

Wir bereiten einen "Rachenputzer" zu und erfahren direkt, was Senfölglykoside für eine "befreiende" Wirkung haben.

Kostenbeitrag: 14 EUR (zzgl. Materialkosten), um Anmeldung wird gebeten!

Mittwoch 27. November 2019 , von 18:00 bis 20:00 Uhr

 

ORT DES GESCHEHENS

Blasius Apotheke am Siegesdenkmal – Praxis und Gesundheitszentrum,

Habsburgerstraße 131, 79104 Freiburg

Die Zwölf Heiligen Nächte

„Zwölf Nächte sind wir und verbinden die Jahre.
In unserem Dunkeln schlummert das Gute, das Wahre.
Wir bergen die Keime und hüten die Samen,
Die die Pflanzen gebären in der Erde Namen.“ - Martin Sandkühler

In einem langen Winter, mit wenig Licht, wird nach der Wintersonnenwende vermehrt das Weihnachtsfest und die Zwölf Heiligen Nächte wahrgenommen. Der Zeitraum zwischen Heiligabend und Dreikönigstag ist eine besondere Zeit und die nächtlichen Träume gelten als zukunftsweisend. Es ist ein verborgenes Kräftewirken in der tiefsten Dunkelheit, die Vorbereitung der Erde auf das kommende Jahr. In den Raunächten leben die alten Gebräuche wieder auf. In der noch verbleibenden Zeit bis zum Heiligabend haben wir Zeit, uns damit zu beschäftigen, uns darauf vorzubereiten, wie wir diesmal die Raunächte verbringen möchten. Mit Gedichten, Malen, Räuchern …

Zum Einstimmen auf die Zwölf Heiligen Nächte, räuchern wir zum Ende draußen in der gemeinsamen Runde.

Kostenbeitrag: 20 EUR , um Anmeldung wird gebeten!

Samstag 7. Dezember 2019, von 9:00 bis 11:30 Uhr

 

ORT DES GESCHEHENS

Naturgut Hörnle KG, Hofladen (www.obstgutsiegel.de),

ehemals Obstgut  Siegel KG

Horner 3, 79227 Schallstadt-Mengen

 

Vergangene Veranstaltungen

Arnika, die Königin der Wiese

Dank ihrer Lage in den sternennahen Bergen und ihrem Quarzgehalt vermag die Arnika in starkem Maße Sternenharmonie auf die Erde zu tragen.

Dr. Jürg Reinhard

An diesem Abend wollen wir der Arnika begegnen und mehr über ihre Heilkraft erfahren.

Tea time - Teezeremonie - heilteezubereitung

Teezubereitung ist nicht gleich Teezubereitung. Was ist zu Beachten bei den unterschiedlichen Heilteezubereitungen? Infus, Dekokt und Mazerat, wir werden es gemeinsam zubereiten.

Heiltteezubereitung hat auch etwas mit "ZUR RUHE KOMMEN" zu tun.

Bärwurz

Graben wir sie aus, halten wir eine Wurzel mit "Pelz" in den Händen. Ihr Kraut verwöhnt uns mit einem würzigen Duft und wer es erkennt, nascht gerne davon. Es hat eine verdauungsfördernde Wirkung und in der Erfahrungsheilkunde hatte sie schon immer ihren Platz.

Coffein  - Kaffee

Es gibt verschiedene öffentliche Kaffeehäuser, wo man Kaffee (cahve`) in großen Kesseln kocht. Dorthin kann jeder gehen, ohne Unterschied der Religion und Standes (...). Gewöhnlich gibt es in den Kaffeehäusern auch Musikanten und Flöten und Saiteninstrumenten, die von Kaffeehausbesitzern dazu angestellt werden, tagsüber mit Musik und Gesang die Leute anzulocken.

Jean de Thevenot

Musik und Gesang kann ich Ihnen an diesem Abend nicht bieten, aber einen Einblick in die Geschichte geben. Er gilt als - Geschenk der Götter - und wir wollen uns mit ihm als Genussmittel sowie mit seiner medizinischen Anwendung beschäftigen.

Heilpflanzenverreibung - Wacholder

In Stille, Runde um Runde... .

Durch eine Verreibung mit Milchzucker nach Bruno Vonarburg können wir Wesensanteile von ihm, die sich in Form von physischen und seelisch-geistigen Wahrnehmungen zeigen, kennenlernen. Die Gruppe ist an diesem Abend auf 8 Personen begrenzt.

Die Zwölf Heiligen Nächte

„Zwölf Nächte sind wir und verbinden die Jahre.
In unserem Dunkeln schlummert das Gute, das Wahre.
Wir bergen die Keime und hüten die Samen,
Die die Pflanzen gebären in der Erde Namen.“ - Martin Sandkühler

In einem langen Winter, mit wenig Licht, wird nach der Wintersonnenwende vermehrt das Weihnachtsfest und die Zwölf Heiligen Nächte wahrgenommen. Der Zeitraum zwischen Heiligabend und Dreikönigstag ist eine besondere Zeit und die nächtlichen Träume gelten als zukunftsweisend. Es ist ein verborgenes Kräftewirken in der tiefsten Dunkelheit, die Vorbereitung der Erde auf das kommende Jahr. In den Raunächten leben die alten Gebräuche wieder auf. In der noch verbleibenden Zeit bis zum Heiligabend haben wir Zeit, uns damit zu beschäftigen, uns darauf vorzubereiten, wie wir diesmal die Raunächte verbringen möchten. Mit Gedichten, Malen, Räuchern …

Wickel und Auflagen

Meerrettichauflage, Kartoffelwickel, Leinsäckchen, Leberwickel usw. .

Wir haben das alles schon einmal gehört aber die Anwendungspraxis, " wo und wie wende ich es an?", fehlt uns oftmals. An dem Vormittag erfahren Sie Wissenswertes in Theorie und Praxis (ganz praktisch) über die Anwendung und Wirkung von therapeutischen Wickeln und Auflagen für den Eigenbedarf.

Beinwell / Symphytum officinale „die Knochenheilerin“

Gemeinsam möchten wir dem Beinwell in seiner heilkräftigen Wirkung, seinem Erscheinungsbild und in der Anwendung begegnen. Sie erfahren dabei Wertvolles über den Beinwell, der sich bei degenerativen Gelenkserkrankungen und ihrer Schmerzbehandlung bewährt hat. Wir stellen einen heilkräftigen Beinwellbalsam für unseren Eigenbedarf her.

Sanddorn - „ein heilsames Früchtchen“

Der Sanddorn ist auf Grund seiner heilsamen Wirkung ein interessantes Gewächs, den wir uns hier genauer betrachten wollen. Die arme Bevölkerung Südschwedens entdeckte ihn im 18. Jahrhundert als Nahrungsquelle. Aufgrund der geographischen Nähe entwickelte sich auch Rügen rasant zur Sanddornhochburg. Kulinarisch ist er auch nicht zu verachten.

Spitzwegerich Salbe

Sie erfahren Wissenswertes - ... „Wie mit Goldfäden näht der Wegerichsaft den klaffenden Riss, und wie an Gold sich nie Rost ansetzt, so flieht den Wegerich Fäulnis und faules Fleisch.“ Pfarrer Künzle ... - über die Heilpflanze und wir stellen gemeinsam eine Spitzwegerich Salbe für den Eigenbedarf her.

Aronia melanocarpa

Auch schwarze Apfelbeere genannt. Sie boomt in den letzten Jahren,
aber in den heimischen Gärten finden wir sie eher selten. Sie wird bis jetzt eher im großen Stil auf Plantagen angebaut. Wir schauen genauer hin, wie sie wächst und welche therapeutische Bedeutung sie hat und probieren an dem Abend einen leckeren Aroniasaft.

Heilpflanzenverreibung – Gänseblümchen

In Stille, Runde um Runde …
Durch eine Verreibung mit Milchzucker nach Bruno Vonarburg, können wir Wesensanteile, die sich in Form von physischen und seelisch-geistigen Wahrnehmungen zeigen, von ihr kennenlernen. Die Gruppe ist an diesem Abend auf 8 Personen begrenzt. 

Rosmarin - PFLANZENFEUER.......

„Der Brautkranz gewunden aus Rosmarin, erhält die Liebe ewig jung".

An dem Abend erfahren Sie Wissenswertes, wie und wo der Rosmarin unter anderem in der Frauenheilkunde eingesetzt wird. Genießen Sie den Duft des Pflanzenfeuers.

Wacholder - Heilpflanzenverreibung

Durch die Verreibung der D1-Stufe nach Bruno Vonarburg, angelehnt an homöopathische Verreibungen, können wir Wesensanteile von ihr kennenlernen. Beim Verreiben einer Pflanze mit Milchzucker entfaltet sich die Wirkweise der Pflanze und zeigt sich in Form von physischen und seellisch-geistigen Wahrnehmung. Sich innerlich mit Pflanzen und Substanzen in Achtsamkeit zu verbinden eröffnet uns Erfahrungen mit Wandlungskraft.

Hinweis: Wir stellen kein Präparat her, es geht um den Wahrnehmungsprozess.

FUSSARBEIT/ FuSSMASSAGE

Obwohl die Füße nur ein "kleiner" Körperteil sind, am weitesten vom Kopf entfernt liegen und oft vernachlässigt werden, sind sie für uns sehr wichtig. Im Laufe unseres Lebens tragen sie uns etliche Kilometer durch die Welt. An diesem Abend beschäftigen wir uns mit unseren Füßen und beginnen mit einer wohltuenden "Fußwaschung". Dafür bitte ein kleines Handtuch mitbringen.

Genießen Sie den Duft des Pflanzenfeuers.

Wickel und AUFlagen

Meerrettichauflage, Kartoffelwickel, Leinsäckchen, Leberwickel usw. .

Wir haben das alles schon einmal gehört aber die Anwendungspraxis, " wo und wie wende ich es an?", fehlt uns oftmals. An dem Abend erfahren Sie Wissenswertes in Theorie und Praxis (ganz praktisch) über die Anwendung und Wirkung von therapeutischen Wickeln und Auflagen für den Eigenbedarf.

Bronchial -Balsam

Aus verschiedenen heilkräftigen Kräutern der Natur, stellen wir gemeinsam einen wohltuenden Balsam für die kommende Winterzeit für den Eigenbedarf her. Wir erfahren ihre Wirkung, Anwendungsmöglichkeit, genießen einen wohltuenden Heiltee und beschließen gemeinsam das Seminarjahr.

Blutwurz - "die Mächtige"

So unscheinbar sie sich uns über der Erde zeigt, so "machtvoll" ist die Wirkung ihrer Wurzel. Sie ist die Gerbstoffdroge Nummer 1. Sie hilft bei Montezumas Rache oder etwa bei Entzündungen im Bereich der Mund- und Rachenhöhle. gemeinsam stellen wir eine Blutwurztinktur für den Eigenbedarf her und erfahren mehr über sie.

Die Nachtkerze - Oenothera biennis

„Und sie erblüht jeden Abend aufs Neue und berührt uns tief im Inneren.“

 Sie bringt Bahndämme, Waldränder und Wiesen in der Abenddämmerung und Nacht zum Leuchten. Was für ein berührendes Naturschauspiel, wenn sie ihre zarten Blüten im Zeitlupentempo aufdreht und wir wie gebannt in Stille beobachten dürfen. Es ist als bleibt die Zeit einen Moment stehen und wir können tief Luft holen. An dem Abend wollen wir sie beobachten, betrachten und ihre Heilwirkung erfahren.